Der junge Grosse Schweizer Sennenhund

Welpe im Alter von 8 WochenWelpe im Alter von 8 WochenIm Alter von zehn Wochen sind die Grossen Schweizer Sennenhunde „herzig“, ihre Streiche tollpatschig und die spielerischen Bisse in Hosen und Beine verschmerzbar. Aber Achtung: Jetzt muss von den Besitzerinnen und Besitzern die Förderung und Erziehung der Tiere begonnen werden - und zwar sofort. Konsequenz ist gefragt, zu Hause wie unterwegs, damit nicht später die Kinder brüllen, wenn ihr Freund beim Spiel zu grob mit ihnen umgeht, die Jogger fluchen, wenn sie verfolgt werden und Katzen sich nur mühsam auf den nächsten Baum retten können...
Lea im Alter von 10 WochenLea im Alter von 10 Wochen
Der Welpe muss lernen, was er darf und was nicht. Am besten erkundigen Sie sich  schon vor dem Kauf, wo in der Umgebung Welpenspielstunden angeboten werden und melden sich an. Dort lernt der kleine Hund ein artgerechtes Verhaltensrepertoire zu dem Sicherheit im Umgang mit Menschen, Artgenossen, Dingen und Geräuschen gehört. Adressen von Hundeschulen mit Welpenspielstunden finden sich auf der SKG Homepage.
Zora und Zera in der HundeschuleZora und Zera in der Hundeschule


Der fliessende Übergang von der Welpenspielstunde (bis zur 16. Woche) zum Junghundekurs und später in die Familienhundegruppe ist nur zu empfehlen: Die spielerischen Übungen machen Mensch und Hund Spass. Zudem lernt man, erzieherische Fehler zu vermeiden, erhält individuelle Tips von Fachleuten und umschifft problemlos allfällige pubertäre Eigenwilligkeiten des Hundes.

Nehmen Sie Ihren Hund von Anfang an überall mit: ins Restaurant, in die Eisenbahn, auf den Jahrmarkt etc. So gewöhnt er sich an die alltäglichen Anforderungen und wird zum problemlosen Familien-Mitglied.

Unser Klubmitglied Toni Crimi und Verhaltensrichter an unseren Ankörungen bietet Ihnen die Möglichkeit von Erziehungskursen mit einem speziellen Verständnis für Grosse Schweizer Sennenhunde, auch bei Problemfällen. Die Kurse finden jeweils jeden Samstag ab 16:30 auf dem Hundesportplatz KVO in 4452 Itingen  statt. Es werden laufend Erziehungs- und Sozialisierungskurse angeboten. 

Weitere Auskünfte direkt bei           Toni Crimi
                                                     Schönenbergweg 9
                                                     4452 Itingen
                                                     Tel: 061 971 40 45 / Fax: 061 971 40 45 
                                                    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!